Events in Fr. Steini´s T-Bar

Events in 
Fr. Steini´s T-Bar

Ansprechpartner Andreas alias Steini

Wir planen Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen etc. in Fr. Steini´s T-Bar.

Bei Interesse bitte Kontakt über andreas@steinis-t-bar.de aufnehmen.

Hey! Ho! Let's Go

Galerie

Highlights ............. so far

Gráinne Hunt
21.09.2022

Gráinne Hunt ist eine moderne Folk-Sängerin und Songwriterin aus Irland, der die Musik im Blut liegt. Dank ihrer perfekt eingesetzten, fesselnden Stimme und brillant gemachten, einfühlsamen Liedern wurde sie schon vielfach mit Gesangsikone Tracy Chapman verglichen.


 

Wer unverkennbar irisch geprägten Folk mit Tiefgang und gleichzeitiger Leichtigkeit liebt, wird sich in Gráinnes Musik verlieben, die in einem Moment unglaublich melancholisch  anmutet und im nächsten vor Optimismus strotzt – manchmal sogar beides zur gleichen Zeit. Die sympathische Irin fasziniert das Publikum - allein durch sanftes Gitarrenspiel unterstützt - mit ihrer zauberhaften Stimme und ihrer Authentizität und noch lange nach ihrem Verschwinden kann man einen kleinen Teil von Gráinnes Funkeln im Raum spüren. Ein wirklich intensives Musikerlebnis.



 

HACK MACK JACKSON
21.10.2022

"Oh Lord, God dam’it“ 
Oder; so singet Hallelujah…, denn die Jacksons haben komplizierte Musik für einfache Leute und einfache Musik für komplizierte Leute im Programm, je nach Standpunkt. Die Düsseldorfer machen eben feinsten Countrybillyswamprock! 
Die Jackson 5 (die sie nun mal auch sind) sind live eine Bank und erreichen und begeistern mit ihrem dreckigen Kuh-Sound zwangsläufig jedes Publikum. Wie schrieb das OX –Fanzine in einer Plattenkritik zu Hack Mack Jackson: „Wer aus Düsseldorf kommt und NICHT nach Chanel riecht, sollte nach Kuhstall riechen.“ Wir sagen: Stimmt! 

ONE EYE OPEN
18.11.2022

Akustische Gitarre, Mandoline, Geige und Percussion – viel mehr braucht es nicht, um
Musik direkt und unverfälscht erleb- und hörbar zu machen. Die vierköpfige Band ONE
EYE OPEN verfolgt genau diesen Ansatz und ist ein Projekt des Singer/Songwriters Majo,
aus dessen Feder auch sämtliche Songs und Texte stammen. Majos rauhe, intensive
Stimme steht im Mittelpunkt, in seinen Texten erinnert er mit seiner Vorliebe für Sehnsucht
und Melancholie an Dylan Thomas, John Steinbeck oder Tom Waits. Manche nennen es
Folk-Akustik-Pop, Kritiker vergleichen die Musik zuweilen mit Mumford & Sons oder The
Lumineers und loben insbesondere die großartige Atmosphäre der Live-Konzerte.